Über vollehalle

vollehalle – Bühne, Alle, Schule

Was kann man gegen den Klimawandel allein schon tun? Aufhören, allein zu sein. Dafür machen wir vollehalle – die Klimawandel-Show und -Initiative, die Spaß macht und Mut. Wir zeigen Macherinnen und Pioniere, die neue Wege gehen, und inspirieren das Publikum zum Handeln im eigenen Leben. Statt Frust am Klimawandel schafft vollehalle Lust auf den konstruktiven Aufbruch. vollehalle ist für alle, die sich nicht mehr klimawandeln lassen wollen.

Neben der Bühnenshow planen wir ab Mai 2019 zwei weitere Formate:

vollehalle für Alle – das sind Inhalte der Show, die wir online stellen und so aufbereiten, dass Ihr im Freundes- und Familienkreis eure eigenen vollehalle-Sessions machen könnt.

vollehale für Schulen – Wir sind große Fans von #FridaysForFuture und habe schon lange an euch Schülerinnen und Schüler gedacht. Deswegen wollen wir bald auch die vollehalle für Schulen anbieten: Elemente unseres Bühnenprogramms so weiterentwickelt, dass ihr damit eure eigene volleSCHULhalle veranstalten könnt.

Warum machen wir das?

Wir erzählen uns die Aussicht, den Klimawandel abzuwenden, immer noch als eine Geschichte von Verbot und Verzicht. Damit kommen wir nicht weiter. Wir brauchen eine neue, positive Erzählung. Und die gibt es. Hoffnungsvolle Geschichten von Leuten, die längst loslegen, neue Möglichkeiten entwickeln und neue Chancen ergreifen. Diese Macherinnen und Pioniere holt vollehalle ins Rampenlicht. Denn sie zeigen, welche konstruktiven Wege wir gehen können. Und sie schaffen Zuversicht.

Allen gemein ist Optimismus: Wir können uns dem Klimawandel auf eine Weise entgegenstellen, die Spaß macht und Sinn stiftet. Und alle können davon erzählen, dass das Leben nicht vorbei ist, wenn man sich auf den Klimawandel als größtes Thema unserer Zeit einlässt. Im Gegenteil: Es entsteht das gute Gefühl, sich mit den richtigen Leuten für die richtige Sache zu verbünden. Das ist vollehalle – die Klimawandel-Show, die Mut macht.

Keine vollehalle wie die andere – im Herbst auf Tour

Da sich unsere Welt rasant ändert und ändern muss, entwickeln wir auch unsere Show permanent weiter. Man sieht also niemals dieselbe vollehalle. Nach der re:publica im Mai folgt am 13. Juli ein Auftritt bei der Klimawoche in Pforzheim und wir stecken mitten in den Planungen für eine bundesweite Tour im Herbst 2019.

vollehalle bei euch?

Wenn ihr eine vollehalle bei euch wollt, sprecht uns an! Wir kommen gerne zu euch in Deutschland, Österreich oder der deutschsprachigen Schweiz. (Leider gibt es vollehalle bislang nur auf deutsch.) Dazu ein Wort zu den Konditionen: Wir sind ein gemeinnütziges und kein kommerzielles Projekt. Das heißt, dass wir im Prinzip auch kostenlos auftreten, aber in der Regel mindestens Reise- und Übernachtungskosten gestellt bekommen. Natürlich würden wir unsere ModeratorInnen außerdem gerne für ihre Auftritte bezahlen können. Aber grundsätzlich sind wir immer ansprechbar, um eine Lösung für den Einzelfall zu finden.